Europaweit gesuchter Räuber in Wien festgenommen

Für den 26-Jährigen aus Polen klickten in Wien 10 die Handschellen.
Für den 26-Jährigen aus Polen klickten in Wien 10 die Handschellen. - © APA (Symbolbild)
Der 26-Jährige hatte in seinem Heimatland Polen gegen die Bewährungsauflagen verstoßen. Die Festnahme erfolgte im 10. Bezirk in Wien.

Wiener Zielfahndern ist Montagnachmittag ein europaweit gesuchter Räuber aus Polen ins Netz gegangen. Der 26-Jährige war 2008 wegen Raubes einer Halskette von einem Gericht in seinem Heimatland zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden.

Nach einer vorzeitigen Haftentlassung verstieß der Mann jedoch gegen seine Bewährungsauflagen und tauchte unter. Gegen ihn war noch eine Restfreiheitsstrafe von weiteren fünf Monaten und 27 Tagen aufrecht. Die Festnahme erfolgte in einer Wohnung in der Van-der-Nüll-Gasse in Wien-Favoriten. Er wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen