Eurobowl-Traum der Vienna Vikings ist wohl geplatzt

Die Vienna Vikings trafen auf die Lions Braunschweig
Die Vienna Vikings trafen auf die Lions Braunschweig - © sport-pictures.org
Der Traum vom Eurobowl-Einzug ist für die Vienna Vikings diese Saison wohl ausgeträumt. Die Wiener mussten sich am Sonntag in der Gruppe A auf dem Wiener FAC-Platz dem regierenden Champions Lions Braunschweig mit 14:21 geschlagen geben.

Da Braunschweig gegen Aix-en-Provence klarer Favorit ist, stehen die Lions vor dem Finaleinzug.

Vienna Vikings-Trainer stolz auf sein Team

“Die Lions sind heute mit dem Sieg davon gekommen. Man hat gesehen, dass es das erste Spiel der Saison für sie war. Wir haben stark gespielt und ich bin zufrieden mit unserer Leistung und stolz auf das gesamte Team”, sagte Vikings-Headcoach, der überzeugt ist, dass sein die Team “die Früchte unserer Arbeit im Laufe der AFL-Saison ernten” wird.

Die Swarco Raiders durften sich hingegen im ersten Match der Gruppe B über einen klaren 58:0-Auswärtserfolg über die Adler aus Berlin freuen. Die Tiroler haben damit eine gute Ausgangslage im Kampf um den Einzug in die Eurobowl XXX., denn sie empfangen in zwei Wochen die Schwäbisch Hall Unicorns.

BIG6 European Football League/Gruppe A: Vienna Vikings – Lions Braunschweig 14:21

Gruppe B: Berlin Adler – Swarco Raiders 0:58

>>Vienna Vikings gegen Lions Braunschweig: Bilder vom Spiel

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen