EURO 2016: Frankreich gegen Albanien im Live-Ticker

Frankreich trifft in Runde zwei der EM-Gruppe A auf Albanien.
Frankreich trifft in Runde zwei der EM-Gruppe A auf Albanien. - © AFP/Franck Fife
Frankreich und Albanien stehen sich am zweiten Spieltag der EURO 2016 in Gruppe A in Marseille gegenüber. Im VIENNA.at-Live-Ticker können Sie das Fußball-EM-Match zwischen Frankreich und Albanien in Echtzeit verfolgen.

Paul Pogba steht vor dem zweiten EM-Gruppenspiel von Frankreich unter genauer Beobachtung. Ebenso wie Antoine Griezmann gab der umworbene Mittelfeldmann der “Bleus” nach dem ersten Auftritt des Gastgebers Rätsel auf. Am Mittwochabend (21:00 Uhr) könnte Frankreich gegen EM-Debütant Albanien bereits das Achtelfinale fixieren. Sogar ob Pogba in Marseille von Beginn weg dabei ist, war aber unklar.

Laut einem Bericht von “L’Équipe” probte Trainer Didier Deschamps im Training bereits ohne den Juventus-Profi und Griezmann. Beide wurden beim mühevollen 2:1 zum Auftakt gegen Rumänien ausgetauscht, der ins Zentrum beorderte Dimitri Payet schoss dann im Finish der Partie den Siegestreffer. Auf den ehemaligen Marseille-Profi dürfte das Offensivspiel der Franzosen auch im Stade Vélodrome aufgebaut sein.

Live: Das EM-Spiel zwischen Frankreich und Albanien

Albanien tritt ohne den beim 0:1 gegen die Schweiz ausgeschlossenen Kapitän und Abwehrchef Lorik Cana an – und sieht sich dennoch nicht chancenlos. “In vergangenen Freundschaftsspielen haben wir sie schon geschlagen und unentschieden gespielt. Wir werden versuchen, das zu wiederholen”, sagte Trainer Gianni de Biasi. Der Italiener betonte: “Es wird eine harte Aufgabe, aber nichts ist unmöglich.”

Sein Gegenüber Deschamps hat an die Albaner nicht die besten Erinnerungen. Im November 2014 trotzten sie den Blauen in Rennes ein 1:1 ab, vor fast exakt einem Jahr gewann Albanien dann in Tirana mit 1:0. Die Niederlage nach einer lustlosen Vorstellung war ein Tiefpunkt in der bisherigen Ära von Deschamps.

>> Frankreich gegen Albanien im VIENNA.at-Liveticker <<

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen