Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EU-Datenschutzverordnung: WhatsApp nun erst ab 16

WhatsApp hat seine Richtlinien angepasst. / Symbolfoto
WhatsApp hat seine Richtlinien angepasst. / Symbolfoto ©Getty Images
Die neue EU-Datenschutzverordnung tritt am 25. Mai in Kraft, was für viele Unternehmen einige Änderungen bedeutet. Unter anderen müssen Eltern zukünftig ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung von unter 16-jährigen Jugendlichen geben.

WhatsApp hat ebenfalls auf die neue EU-Datenschutzverordnung reagiert und infolgedessen hat das Mindestalter vom Messenger von 13 auf 16 Jahren erhöht. Außerdem sollen die Accountinformationen zu Werbezwecken nicht an den Mutterkonzern Facebook weitergegeben werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • EU-Datenschutzverordnung: WhatsApp nun erst ab 16
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen