Eser Akaba: Die neue Wienerin der Woche

1Kommentar
Eser Akaba: Die neue Wienerin der Woche
© Vienna Online
Eser Akbaba ist beim Stadtmagazin Biber für Presse und Marketing verantwortlich. Durch ihren Einsatz hilft sie mit, uns eine möglicherweise unbekannte Seite von Wien zu zeigen.

Das Stadtmagazin Biber hat seine Redaktion in der Wiener Siebensterngasse. Und kultiviert hier eine Politik des offenen Hauses für die interessierten Mitglieder der Community.
DasBiber hat so einen eigenen Zugang zu den Themen, die seine Leserschaft fesseln. Kulturelle Vielfalt in der Donaumetropole ihnen ein besonderes Anliegen, den Menschen hinter dem Wiener Lifestyle-Magazin für junge Leute mit Migrationshintergrund – und auch von jungen Leuten mit Migrationshintergrund.

Wofür sich dasBiber am meisten interessiert: Das Außergewöhnliche. Geschichten aus dem Alltag, die ein neues, gelebtes Wien zeigen, ein Wien, zu dem nicht jeder Zugang hat. Ganz diesem Geist entsprechend sind neue Ideen jederzeit und immer willkommen in der Redaktion: Wer immer eine gute Idee und einen Bezug zu den Zuwanderer-Communities hat, kann mitmachen.

Das geht ganz einfach. Vorbeischauen (7., Siebensterngasse 23), die Idee präsentieren – und schon geht’s los.

Gerade heutzutage ist es nicht selbstverständlich, dass das Andere, das Besondere, eine Plattform erhält. Der Einsatz, mit dem das Biberteam dieses Magazin mit Leben erfüllt, beschert Eser Akbaba diesmal unsere Wienerin der Woche.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel