Es wird schrill: The Darkness live in der Arena Wien

Von Amina Beganovic
Justin Hawkins und seine Mannen (und Damen) von The Darkness machen einen Abstecher nach Wien.
Justin Hawkins und seine Mannen (und Damen) von The Darkness machen einen Abstecher nach Wien. - © APA
Feuer frei! Gleich zum Jahresanfang wartet die Wiener Arena mit einer Live-Show der Extraklasse auf. Das Motto lautet: Schrill, schriller, The Darkness.

Die mit vielen Preisen ausgezeichnete Rockband rund um Falsett-Meister Justin Hawkins hat endlich wieder ein neues Album mit im Gepäck. Der Song “Barbarian” verbereitet sich aktuell wie ein Lauffeuer und ist nur eines der Highlights auf dem Album “Last Of Our Kind”, das von Gitarrist Dan Hawkins produziert wurde.

The Darkness mit neuem Album – und neuer Drummerin

“Last Of Our Kind” erschien in Zusammenarbeit mit Kobalt Label Services und ist das erste Album, auf dem die neue Schlagzeugerin Emily Dolan Davies mit von der Partie ist, die bereits mit Musikern wie Bono, Bryan Ferry und Tricky gespielt hat.

“Last Of Our Kind” ist der leidenschaftliche Nachfolger des Reunion Albums “Hot Cakes” – und hört sich live gleich noch viel besser an.

Die Wiener Fans hatten zuletzt 2013 live das Vergnügen mit The Darkness. Ein Wiedersehen gibt es jetzt endlich Anfang 2016: Am 27. Jänner gastieren sie live in der Arena Wien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen