Es regnete Sternschnuppen: Bilder des Sternschnuppenstroms der Perseiden

Spektakel am Himmel - weniger Sternschnuppen als erwartet
Spektakel am Himmel - weniger Sternschnuppen als erwartet - © AP
Ein besonderes Himmelsschauspiel war in der Nacht auf Donnerstag, den 13. August über Österreich zu sehen – Der Sternschnuppenstrom der Perseiden.

Zwar gab es weniger Sternschnuppen als erwartet zu sehen, ein Schauspiel war es dennoch. Ursache für das Phänomen sind Trümmerteilchen des Kometen 109P/Swift-Tuttle, die auf seiner Flugbahn um die Sonne fliegen. Die Erde kreuzt stets im August dessen Bahn. Vielerorts in Österreich traf man sich zum Public Viewing. Vor dem Riesenrad in Wien oder auch in der Kuffner Sternwarte. Wobei man mitten in der Stadt weniger Glück hatte die Sternschnuppen zu sehen. Hier die schönsten Bilder aus dem Web.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen