Erste Landtagssitzung im neuen Jahr

In der kommenden Woche tritt der Vorarlberger Landtag zum ersten Mal im neuen Jahr zusammen. Sitzungsbeginn ist am Mittwoch, 31. Jänner um 9.30 Uhr im Plenarsaal im Landhaus. Die Landtagssitzung kann wie üblich live im Internet mitverfolgt werden (www.vorarlberg.at bzw. www.vol.at/landtaglive).

Nach der Wahl von Markus Wallner zum Landesstatthalter im Dezember steht am Beginn der Tagesordnung zunächst die Angelobung eines nachrückenden Abgeordneten. Danach wird es in den Debatten unter anderem um das Spielapparategesetz und das Getränkesteuergesetz sowie um zwei Prüfberichte des Landes-Rechnungshofes gehen. Der eine betrifft die Bregenzer Festspiele und die Festspiel- und Kongresshaus GmbH, der andere behandelt die Öffentlichkeitsarbeit des Landes.

Darüber hinaus werden die Mitglieder der Landesregierung wieder eine Reihe von Anfragen aus den Reihen der Abgeordneten beantworten.

Die Sitzung des Vorarlberger Landtages ist wie immer öffentlich und frei zugänglich. Gruppen und Schulklassen, die der Sitzung beiwohnen möchten, werden aus Platzgründen gebeten, sich in der Landtagsdirektion unter der Telefonnummer 05574/511-30011 anzumelden.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0031 2007-01-26/09:06

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken