Erste Group siedelt in neue Zentrale beim Wiener Hauptbahnhof

Holding, Erste Bank und die Töchter wandern in neues Wiener Hauptquartier
Holding, Erste Bank und die Töchter wandern in neues Wiener Hauptquartier - © APA
Bis zum März werden die Mitarbeiter der Erste Group ihre neue Zentrale beziehen. Erste Holding und Erste Bank übersiedeln mit ihren in Wien verstreuten Töchtern auf den “Erste Campus” (Am Belvedere) nahe dem Wiener Hauptbahnhof.

Die meisten ihrer Immobilien hat die Erste im Vorfeld schon verkauft. Im Eigentum der Bank blieb u.a. das bisherige Hauptquartier Am Graben und die IT-Zentrale. Am vergangenen Wochenende hat ein guter Teil der Belegschaft die neuen Büros bezogen. Mit der Übersiedlung von Banktöchtern sind einige prominente Immobilien-Lagen in Wien frei geworden.

Auch der Sparkassenverband hat seine Adresse am neuen Erste-Standort. Der umfangreiche Gebäudekomplex in Wien Landstraße (Grimmelshausengasse, Beatrixgasse), an dem bisher Verband oder auch die S-Bausparkasse ihre Zentrale hatte, wird einem Eigentumswohnungsareal weichen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung