Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Bank Open: Österreichisches Topduell zum Auftakt

Dominic Thiem trifft in Wien in Runde eins auf Gerald Melzer.
Dominic Thiem trifft in Wien in Runde eins auf Gerald Melzer. ©AFP Photo/Stringer/China OUT
Beim ATP-Tennisturnier von Wien kommt es gleich zum Auftakt zum Duell zwischen Österreichs Nummer eins und zwei.

In Runde eins des Wiener ATP-Tennisturniers Erste Bank Open kommt es zum Duell von Österreichs Nummer eins gegen die Nummer zwei. Der auf Position drei gesetzte, Weltranglisten-Zehnte Dominic Thiem wurde Samstagmittag in einem Wiener Innenstadt-Hotel gegen Wildcard-Spieler Gerald Melzer gelost, das Match ist für Dienstag vorgesehen.

Der topgesetzte Andy Murray (GBR) trifft auf Martin Kližan (SVK).

Wien: Jürgen Melzer gegen starken Spanier

Der ebenso mit Wildcard im 32er-Hauptfeld des 500er-Turniers stehende zweifache Ex-Wien-Sieger Jürgen Melzer hat es nicht leicht erwischt, muss er doch gegen den auf Position vier positionierten spanischen Shanghai-Finalisten Roberto Bautista Agut antreten.

Der zweitgereihte Tscheche Tomas Berdych beginnt gegen einen Qualifikanten, der spanische Titelverteidiger David Ferrer (5) gegen den Briten Kyle Edmund und US-Vorjahres-Finalist Steve Johnson gegen den kroatischen 2,11-m-Mann Ivo Karlović (8).

(APA, Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Erste Bank Open: Österreichisches Topduell zum Auftakt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen