Ernst-Lubitsch-Preis für Schauspieler Charly Hübner

Hübner spielt den Verlierer feinfühlig und komödiantisch zugleich
Hübner spielt den Verlierer feinfühlig und komödiantisch zugleich - © APA (AFP)
Der Schauspieler Charly Hübner wird mit dem Ernst-Lubitsch-Preis des Clubs der Filmjournalisten Berlin ausgezeichnet. In “Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt” liefere der 44-Jährige die beste komödiantische Leistung im laufenden deutschen Kinojahr ab, teilte die Kritikervereinigung am Freitag mit.

Als lethargischer Loser Karl Schmidt stelle Hübner in dem Film von “Stromberg”-Erfinder Arne Feldhusen sein höchst feinfühliges, komödiantisches Talent unter Beweis. Der nach dem deutschen Hollywood-Regisseur Ernst Lubitsch (1892-1947) benannte Preis wird seit 60 Jahren verliehen. Erster Preisträger war der Regisseur Kurt Hoffmann für den Klassiker “Das Wirtshaus im Spessart”. Der Film wird deswegen bei der Verleihung im Kino Babylon am 28. Jänner wieder gezeigt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen