Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneuerung der A4 im Burgenland: Vorarbeiten starten

Auf der A4 starten am 6. März die Vorarbeiten zur Generalsanierung.
Auf der A4 starten am 6. März die Vorarbeiten zur Generalsanierung. ©APA (Symbolbild)
Ab Montag, den 6. März 2017, starten die Vorbereitungsarbeiten für die Generalsanierung der Ostautobahn (A4) zwischen Mönchhof und dem Grenzübergang Nickelsdorf.

Dazu sei es notwendig, in beide Richtungen tagsüber je eine Fahrspur der A4 zu sperren, teilte die Autobahngesellschaft am Donnerstag mit.

Bauarbeiten auf der A4

In Fahrtrichtung Ungarn werde die A4 zwischen 7.00 und 16.00 Uhr, in Richtung Wien zwischen 9.00 und 18.00 Uhr einspurig geführt. Alle Auf- und Abfahrten sollen offen bleiben. Voraussichtlich ab 20. April werde die Pkw- und Busspur beim Grenzübergang Nickelsdorf einspurig, hieß es von der Asfinag. Die Hauptarbeiten für die Generalerneuerung werden Mitte Mai beginnen und bis Anfang Oktober dauern.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Erneuerung der A4 im Burgenland: Vorarbeiten starten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen