Ermittlungen gegen serbische Bande in NÖ: Diebesgut sucht Besitzer

Akt.:
Unter anderem wurde dieses Diebesgut sichergestellt
Unter anderem wurde dieses Diebesgut sichergestellt - © LKA NÖ
Wer vermisst diese Gegenstände? Von niederösterreichischen Kriminalisten, die gegen eine mehrköpfige serbische Bande ermitteln, ist Diebesgut sichergestellt worden, das seine Besitzer sucht.

Die Einbrüche dürften von Juni bis September dieses Jahrs verübt worden sein, berichtete die Landespolizeidirektion am Freitag. Mögliche weitere Tatorte befinden sich in der Steiermark, im Burgenland, in Oberösterreich und Wien.

Ermittlungen gegen serbische Bande

Ermittelt wird der Polizei zufolge wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einbruchsdiebstahls. Wohnungen und Wohnhäuser in Österreich sollen heimgesucht worden sein. Ein Verdächtiger wurde am 26. September festgenommen. Das nun sichergestellte Diebesgut fand sich bei einer Hausdurchsuchung in Wien. Teile wurden vier Einbruchsdiebstählen in den Bezirken Gänserndorf, Wien-Umgebung, Mödling und Baden zugeordnet.

Bezüglich weiterer Gegenstände mögen sich Geschädigte mit dem Landeskriminalamt NÖ (Tel.: 059133-30-3333) in Verbindung setzen. Sichergestellt wurden u.a. auch Schmuckkassetten und eine Rolex-Herrenarmbanduhr.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung