Erfolg gegen Drogenhandel im Darknet: Drei Festnahmen bei Cobra-Einsatz in NÖ

Drei Personen wurden beim Polizeieinsatz in NÖ festgenommen.
Drei Personen wurden beim Polizeieinsatz in NÖ festgenommen. - © APA (Sujet)
Bei einem Cobra-Einsatz in NÖ konnten drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen werden. Die Verdächtigen sollen im Darknet Suchtgift aller Art verkauft haben.

Gegen Drogenhändler im Darknet hat sich ein Polizeieinsatz in Natschbach-Loipersbach (Bezirk Neunkirchen) am Dienstag gerichtet. Nach Angaben von Vincenz Kriegs-Au, Sprecher des Bundeskriminalamts (BK), wurden drei mutmaßliche Verkäufer von Suchtgift festgenommen.

Verdächtige sollen Suchtgift über Darknet verkauft haben: Festnahme

Die Festnahmen führte das Eko Cobra im Auftrag des BK durch. Die Verdächtigen sollen im Darknet Suchtgift aller Art verkauft haben. Das Darknet ist ein Teil des Internets, der nur mit Anonymisierungssoftware zugänglich ist. Dementsprechend wird es für An- und Verkauf von illegalen Produkten praktisch jeder Art genutzt: unter anderem Drogen, Waffen, Arzneimittel und Kinderpornografie.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen