Mehr Nachrichten aus Mariahilf
Akt.:

Energie-Erlebnis-Tag und Bau-Info- Abend am 11. Oktober im Wien Energie Haus

Im Wien Energie Haus auf der Mariahilfer Straße finden gleich zwei Jubiläums-Events statt Im Wien Energie Haus auf der Mariahilfer Straße finden gleich zwei Jubiläums-Events statt - © Wien Energie/Klaus Vyhnalek
Das Wien Energie Haus auf der Mariahilfer Straße gibt es bereits seit 15 Jahren. Zum Jubiläum finden dort gleich zwei Events statt: Der Energie-Erlebnis-Tag, bei dem man unter anderem defekte Elektrogeräte kostenlos von Profis reparieren lassen kann, und der Bau-Info-Abend, wo sich alles ums Bauen und Sanieren dreht.

Korrektur melden

Seit der Eröffnung des Wien Energie-Hauses auf der Mariahilfer Straße im Jahre 1997 hat sich viel getan. Zum Beispiel verbrauchen Kühlgeräte heute zwei Drittel weniger Strom als noch vor 15 Jahren – und Geschirrspüler waschen mit weniger als der Hälfte Wasser. Am 11. Oktober 2012 feiert das Energieberatungszentrum sein 15-jähriges Jubiläum mit dem Energie-Erlebnis-Tag von 13 bis 18 Uhr – danach folgt der Bau-Info-Abend.

Vor 15 Jahren und heute

  • Früher verbrauchten Standard-Geschirrspülgeräte mit 60 cm Breite pro Spülgang rund 20 Liter Wasser und 1,3 kWh Strom. Heute liegt der Verbrauch der neuen Geschirrspülgeräte-Generation bei nur noch sechs bis sieben Liter Wasser und unter 0,8 kWh Strom pro Spülgang.
  • Vor 15 Jahren wurde das EU-Energielabel mit den Energieeffizienzklassen von A bis G für die klassischen Haushaltsgeräte eingeführt. Heute hat das EU-Energielabel sein Ziel, den Haushaltsstromverbrauch zu senken, erreicht, da neue energiesparendere Geräte forciert wurden. Kühl- und Gefriergeräte verbrauchen nur mehr zwei Drittel weniger Strom als noch vor 15 Jahren. 2011 wurde sogar die Energieklasse A+++ für besonders sparsame Geräte eingeführt und die Energieklasse A ist bereits Standard.
  • Früher verbrauchte ein Haushalt beim Kochen und Kühlen den meisten Strom. Mittlerweile liegen zumeist die Unterhaltungselektronik und Home Office an der Spitze.

Der Energie-Erlebnis-Tag

Beim Energie-Erlebnis-Tag am 11. Oktober 2012 gibt es die Gelegenheit, eine persönliche Energie- und CO2-Sparpotenzial-Analyse vorzunehmen, sowie Tipps für maßgeschneiderte Sicherheitslösungen zu erfahren. Den ganzen Tag über sind individuelle Energieberatungsgespräche mit den Experten im Wien Energie-Haus möglich. Ob Bauen und Sanieren, Heizen und Warmwasser, erneuerbare Energie, Haushaltsgeräte, Beleuchtung oder Elektromobilität: Zu all diesen Fragen gibt es fachkundige Auskunft.

Führungen und Reparaturen

Zusätzlich laden jede volle Stunde Führungen durch das Wien Energie-Haus zu einer informativen Reise durch die Welt der Energie ein. Dabei erfahren die BesucherInnen Wissenswertes über die Energieversorgung Wiens bis zu den Energiespar-Möglichkeiten im Haushalt. Bei der Reparaturaktion unter dem Motto “Reparieren statt Wegwerfen” machen Handwerks-Profis des Wiener Reparatur-Netzwerks tragbare Elektrogeräte wieder alltagstauglich (soweit das möglich ist). Auch für die Unterhaltung der jungen Gäste ist mit Captain Energy an diesem Tag gesorgt. Zum Abschluss gibt es sogar ein Erinnerungsfoto mit auf den Nachhauseweg.

Der Bau-Info-Abend im Wien Energie-Haus

Alles rund ums Bauen und Sanieren erfahren Gäste beim Bau-Info-Abend ab 18 Uhr. Zahlreiche ExpertInnen liefern wertvolle Tipps zu den Bereichen Bau- und Dämm-Maßnahmen, Heizung, Solarnutzung, Lüftung, Förderung und Finanzierung. Auch diese Veranstaltung ist kostenfrei zu besuchen, wegen des begrenzten Platzangebots bitten wir um telefonische Anmeldung unter der Nummer: (01) 582 00.

Die Event-Infos auf einen Blick

Energie-Erlebnis-Tag am 11. Oktober 2012 von 13 bis 18 Uhr
Bau-Info-Abend am 11. Oktober 2012 ab 18 Uhr

Wien Energie-Haus
Mariahilfer Straße 63
1060 Wien
Telefon (01) 582 00

Nähere Informationen zu Wien Energie und den Events im Wien Energie Haus finden Sie hier.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Betriebsversammlung der Wiener Linien: Alle Infos zum Notbetrieb
167 Busse, die am Mittwoch im Wesentlichen auf den Strecken der Nachtbus-Linien in 7,5- bis 15-Minuten-Intervallen [...] mehr »
Wiener Linien-”Streik” am 23. April: Betriebsrat hofft auf Verständnis
Die Wiener Linien setzen nach den Attacken auf ihrer Mitarbeiter auf Sicherheit, daher ist für den 23. April eine [...] mehr »
Öffi-Tickets werden teurer: ÖVP und FPÖ geißeln “rot-grüne Abzocke”
In Wien werden ab dem 1. Juli die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel erhöht. Kritik kommt dabei jetzt von [...] mehr »
Wiener Linien erhöhen Ticket-Preise ab 1. Juli
Preissteigerung bei den Öffis in Wien: Die Wiener Linien erhöhen mit 1. Juli zahlreiche Ticketpreise. Betroffen sind [...] mehr »
Das Wetter zu Ostern: Wechselhaft und milde Temperaturen in Wien
Wecchselhaftes Wetter und milde Temperaturen: Wien muss sich am Osterwochenende auf typisches Aprilwetter mit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren