EM-Kader und Team-Portrait von Frankreich bei der EURO 2016

Akt.:
Kader und Teamportrait der französischen Nationalmannschaft.
Kader und Teamportrait der französischen Nationalmannschaft. - © AFP Photo/Franck Fife, wikipedia.org (2)
Der 23-Mann-Kader der französischen Nationalmannschaft für die Fußball-EM 2016 in Frankreich mit Rückennummern. Plus: Der Star, der Trainer und die mögliche Aufstellung der “Équipe tricolore”.

Bisherige EM-Teilnahmen: 8
Größter Erfolg: Europameister 1984 (Frankreich), 2000 (Belgien und Niederlande)

Nach dem EM-Titel 1984 und dem WM-Triumph 1998 will das französische Nationalteam heuer im Sommer zum dritten Mal vor eigenem Publikum ein großes Turnier gewinnen. Die Spielstärke der Mannschaft, vor allem der Variantenreichtum in der Offensive, lässt die Fans auf eine erfolgreiche Vorstellung hoffen. Offen bleibt, wie sich der Verzicht auf Superstar Karim Benzema, der wegen der Sex-Tape-Affäre um Teamkollege Mathieu Valbuena nicht für den Kader berüchtsichtigt wurde, auswirkt.

Doch auch ohne den überragenden Stürmer verfügt Teamchef Didier Deschamps über eine mit Ausnahmekönnern gespickte Truppe. Neuer Leader im Angriff ist Antoine Griezmann von Atlético Madrid, der seit der WM 2014 einen steilen Aufstieg hingelegt hat und zu einem der Topstars der EURO 2016 avancieren könnte. Mit Kapitän Blaise Matuidi (Paris St. Germain), Paul Pogba, Patrice Evra (beide Juventus Turin) sowie Torhüter Hugo Lloris (Tottenham) bildet er das Korsett der Mannschaft. Hinzu kommen Riesentalente wie Anthony Martial (Manchester United) oder Kingsley Coman (Bayern München) sowie die Senkrechtstarter Dimitri Payet (West Ham) und N’Golo Kanté (Leicester City).

In der Vorbereitung auf das Heim-Turnier überzeugten “Les Bleus” mit ballsicherem und vielseitigem Offensivfußball und Siegen über Deutschland (2:0), die Niederlande (3:2) und Russland (4:2). Nur beim 0:2 in England – vier Tage nach den verheerenden Terroranschlägen von Paris – war man mit dem Kopf verständlicherweise nicht ganz bei der Sache.

Der Star: Antoine Griezmann

In Abwesenheit von Real Madrids Benzema ist der Flügelstürmer von Atlético Frankreichs Leader im Angriff. Der 25-jährige Linksfuß kickt seit seinen Teenager-Jahren in Spanien, schaffte bei Real Sociedad den Sprung aus dem Nachwuchs zu den Profis und stieg in Madrid zum Weltstar auf.

Griezmann hat zwei phantastische Saisonen bei den “Colchoneros” hinter sich, in denen er jeweils über 20 Tore erzielte. Auch in der Nationalmannschaft ist der flinke Techniker längst gesetzt. Beim Heimturnier könnte der Mann aus dem ostfranzösischen Mâcon seinen ohnehin schon schwindelerregenden Marktwert noch einmal in die Höhe treiben.

Der Trainer: Didier Deschamps

Seit vier Jahren ist der ehemalige Nationalspieler französischer Teamchef, beim Turnier in seinem Heimatland soll der große Wurf gelingen. Dass dies alles andere als unrealistisch ist, beweist die Tatsache, dass Deschamps auch ohne Benzema über einen der stärksten Kader dieser Endrunde verfügt.

Vor seinem Engagement als Nationaltrainer betreute Deschamps Olympique Marseille (Meister 2009, zwei mal Super- und dreimal Ligapokalsieger), Juventus Turin und die AS Monaco (Ligapokalsieger 2002).

Der Kader Frankreichs

Tor

1 Hugo Lloris (Tottenham Hotspur, ENG)
16 Steve Mandanda (Olympique Marseille)
23 Benoît Costil (Stade Rennes)

Verteidigung

2 Christophe Jallet (Olympique Lyon)
3 Patrice Evra (Juventus Turin, ITA)
4 Adil Rami (FC Sevilla, ESP)
13 Eliaquim Mangala (Manchester City, ENG)
17 Lucas Digne (AS Roma, ITA)
19 Bacary Sagna (Manchester City, ENG)
21 Laurent Koscielny (Arsenal FC, ENG)
22 Samuel Umtiti (Olympique Lyon)

Mittelfeld

5 N’Golo Kanté (Leicester City, ENG)
6 Yohan Cabaye (Crystal Palace, ENG)
8 Dimitri Payet (West Ham, ENG)
12 Morgan Schneiderlin (Manchester United, ENG)
14 Blaise Matuidi (Paris St. Germain)
15 Paul Pogba (Juventus Turin, ITA)
18 Moussa Sissoko (Newcastle FC, ENG)

Angriff

7 Antoine Griezmann (Atlético Madrid, ESP)
9 Olivier Giroud (Arsenal FC, ENG)
10 André-Pierre Gignac (UANL Tigres)
11 Anthony Martial (Manchester United, ENG)
20 Kingsley Coman (Bayern München, GER)

Mögliche Aufstellung

VIENNA.at VIENNA.at ©

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen