Elite-Uni: Zeilinger für Wien und NÖ

Akt.:
1Kommentar
Der Initiator der geplanten Exzellenz-Uni Anton Zeilinger spricht sich dafür aus, das Institut zwischen Standorten in Wien und Niederösterreich aufzuteilen – Entscheidung Mitte Jänner.

„Persönlich halte ich die Wien-Niederösterreich-Idee für fast ideal, weil da zwei Bundesländer miteinander zusammenarbeiten“, meint der Physiker in der „Wiener Zeitung“ (Samstag-Ausgabe). Grundsätzlich schließe er aber überhaupt keinen Standort aus.

Die offizielle Entscheidung über den Platz für die Elite-Uni soll Mitte Jänner fallen. Beworben haben sich Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und die Steiermark. Erstere beide gelten als Favoriten. Zeilinger ist eigenen Angaben zu Folge bei der Entscheidung eingebunden. Letztlich werde es sich aber um eine politische Entscheidung handeln.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel