Electric Church im Stephansdom: Nur noch Restkarten

Akt.:
Nurnoch Restkarten zu haben - Vienna.at verlost Tickets!
Nurnoch Restkarten zu haben - Vienna.at verlost Tickets! - © Electric Church
Das erste Electric Church am 13. November 2015 im Wiener Stephansdom ist beinahe ausverkauft.

Die Österreich Premiere der Electric Church, dem Konzerterlebnis der Extraklasse, im Wiener Stephansdom möchten sich tausende Musikfans und Kulturbegeisterte nicht entgehen lassen: Diesen Freitag, den 13. November 2015 verwandelt der internationale Star-DJ und Musikproduzent Sergio Manoel Flores mit eigens komponierten elektronischen Beats, klassischen Instrumenten, live singenden Solisten und einem Chor sowie stimmigen Visuals des VJ-Duos 4youreye das Mittelschiff des Stephansdom in ein farbenprächtiges Musikspektakel. Zwei Tage vor der einzigartigen Veranstaltung sind noch letzte Restkarten für das neue Programm „Legacy of Eve“ erhältlich.

„Wir sind begeistert über den großen Ansturm auf die Tickets und sind schon gespannt wie Sergios neu komponiertes Programm mit Kontext zur aktuellen Flüchtlingskrise in Europa auf die Besucher der Electric Church wirken wird“, freut sich Gründer Robert Otto. „Wir hoffen, dass wir mit diesem europaweit einmaligen Konzerterlebnis an die Erfolge der letzten beiden Jahre anschließen können.“

Nach der Premiere im Stephansdom zieht die himmlische Konzerttournee am 4. Dezember 2015 in die Kirche der Barmherzigen Brüder in Graz und in den Mariendom in Linz weiter. Nächstes Jahr sind weitere Stopps in Österreich sowie die Expansion des Projektes nach Deutschland geplant.

VIENNA.at verlost Tickets: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen