Electric Church feierte im Wiener Stephansdom: “Legacy of Eve”

Die Electric Church begeisterte in Wien.
Die Electric Church begeisterte in Wien. - © Christian Jobst/leisure.at
Das neue Programm „Legacy of Eve“ lockte am Freitagabend 1.500 Menschen in den Wiener Stephansdom und sorgte für ein himmlisches Musikspektakel. Im restlos ausverkauften Dom lauschten Promis und Musikbegeisterte dem einzigartigen Programm von Star-DJ Sergio Flores mit beeindruckenden Visuals von „4youreye“.

Ein begeisterter Toni Faber begrüßte die 1.500 Gäste zur Österreich-Premiere von „Legacy of Eve“ der Electric Church, die am Freitagabend den Wiener Stephanskirche in eine fulminantes Multimedia-Show verwandelte:

Im restlos ausverkauften Dom präsentierte der internationale Star-DJ und Musikproduzent Sergio Manoel Flores sein neues Programm, das sich mit starken Frauencharakteren des Alten Testaments und der aktuellen Flüchtlingskrise in Europa beschäftigt und mit einem Mix aus Electronic Sounds, Jazz-Elementen, klassischen Tönen und herausragenden Sängern und Sängerinnen ein europaweit einmaliges Show-Erlebnis bot.

Wiens Society feiert die Electric Church

Die Electric Church im Wiener Stephansdom lockte auch prominente Schäfchen in die Kirche: Auf Einladung von Dompfarrer Toni Faber, Gründer Robert Otto und Musik-Mastermind Sergio Manoel Flores versammelten sich unter anderem ORF-Enterprise CEO Oliver Böhm, Bäckermeister Kurt Mann mit Ehefrau Joanna, Opernsänger Clemens Unterreiner, Model Cathy Zimmermann,  Zweitfrau-Sängerin Diana Lueger, Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl, Szenegastronomen Nuriel und Nadiv Molcho, Mister Vienna Veranstalter Fabian Plato, austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert, die Staatsopern-Solisten Olga Esina und Kirill Kourlaev, DocLX-CCO Thomas Kroupa und viele mehr.

Nach der erfolgreichen Österreich-Premiere im Stephansdom zieht die himmlische Konzerttournee am 4. Dezember 2015 in die Kirche der Barmherzigen Brüder in Graz.

Nächstes Jahr sind weitere Stopps in Österreich sowie die Expansion des Projektes nach Deutschland geplant.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen