Akt.:

Eishockey: Salzburg siegt mit 5:3 in Finnland

Der EC Red Bull Salzburg ist am Freitag erfolgreich mit einem 5:3 gegen Oulun Kärpät (Finnland) in die dritte Auflage der European-Eishockey-Trophy 2012 gestartet.

Die Titelverteidiger gewannen beim finnischen Gruppengegner mit 5:3 (1:2,2:0,2:1), obwohl die Gastgeber nach fünf Minuten schon 2:0 geführt hatten. Vor zwei Jahren hatte es in der European Trophy bzw. beim Red Bulls Salute noch zwei Niederlagen gegen die Finnen gegeben. Bereits am Sonntag geht es für die Salzburger in Lulea weiter.

Oulun Kärpät (FIN) - EC Red Bull Salzburg 3:5 (2:1,0:2,1:2). Tore: Kähkönen (2.), Pokka (5.), Ohtamaa (44.) bzw. Glenn (10.), Duncan (21./PP), Kinasewich (33./PP), Trattnig (47./PP), Raffl (60./EN).

Capitals verlieren in Schweden

Die Vienna Capitals haben hingegen auch ihr zweites Spiel im Rahmen der European Trophy verloren. Nach dem 1:2 in Bratislava gab es am Freitag in Schweden bei HV71 trotz 1:0-Führung ein 1:3 (1:0,0:2,0:1). Die Caps spielen am Sonntag gegen Linköpings HC ebenfalls in Schweden.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
VSV erlitt in EBEL zehnte Niederlage en suite
Für den Villacher SV bleibt die Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) derzeit beinahe ein wenig "verhext". Die Kärntner [...] mehr »
Ein Sieg und zwei Niederlagen für Österreicher in NHL
Einen Sieg und zwei Niederlagen hat es am Dienstag (Ortszeit) für die Österreicher in der NHL gegeben. Michael Grabner [...] mehr »
Salzburg feierte in EBEL achten Sieg in Serie
Red Bull Salzburg hat in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) den Siegeszug fortgesetzt. Der ÖEHV-Meister feierte am [...] mehr »
Dornbirn verliert Westderby in Innsbruck
Durch die 4:3 Niederlage bei den Innsbrucker Haien verabschiedeten sich die Bulldogs wohl aus dem Rennen um die zwei [...] mehr »
Jim Boni neuer Trainer der Vienna Capitals
Der österreichische Eishockey-Spitzenclub Vienna Capitals hat am Montag mit Jim Boni einen alten Bekannten als neuen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren