Einschränkung des Verkehrs durch Brücken-Sanierung auf der Ostautobahn

Auf der Ostautobahn müssen sich die Autofahrer auf Bauarbeiten einstellen.
Auf der Ostautobahn müssen sich die Autofahrer auf Bauarbeiten einstellen. - © APA (Sujet)
Zwischen der Anschlussstelle Simmeringer Haide und dem Knoten Schwechat auf der Ostautobahn (A4) werden 2016 mehrere Brücken saniert. Dafür erfolgen ab Montag Vorbereitungsmaßnahmen – u.a. die Einschränkung des Verkehrs auf eine Fahrspur.

Die Bauarbeiten an den Brücken werden ab Anfang April bis Dezember erfolgen. Um diese durchführen zu können, erfolgen in den kommenden drei Wochen zwischen der Anschlussstelle Simmeringer Haide und Kaiserebersdorf Vorbereitungsmaßnahmen, berichtete die Asfinag. Dazu gehört etwa die Verbreiterung der Randbereiche. Die Arbeiten starten am Montag, gearbeitet wird laut Autobahnbetreiber nur nachts (von 22.00 bis 5.00 Uhr). Der Verkehr wird in dieser Zeit pro Richtung auf eine Fahrspur eingeschränkt.

>> Mehr News zur Wiener Stadtentwicklung

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen