Einen neuen Wald pflanzen: Herbstfest in Wien-Donaustadt

Akt.:
Junge Wiener können am Samstag Bäume pflanzen.
Junge Wiener können am Samstag Bäume pflanzen. - © APA/dpa
Umweltstadträtin Ulli Sima und Jugendstadträtin Sandra Frauenberger laden alle Familien zum Herbstfest in den 22. Bezirk ein. Rund 10.000 Bäume und Sträucher stehen für die Besucher bereit, Förster der Stadt Wien helfen tatkräftig beim Einsetzen.

Dazu gibt es zahlreiche Spiele-, Bastel- und Naturstationen. “Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt und die vielen Grünflächen tragen wesentlich dazu bei. Damit das auch künftig so bleibt, sind die Aktionen wie der Wald der jungen WienerInnen besonders wichtig”, so Stadträtin Ulli Sima begeistert.

Auch Stadträtin Sandra Frauenberger freut sich auf die Aktion: “Der Wald der jungen WienerInnen ist jedes Jahr ein besonderes Highlight für die ganze Familie, aber vor allem für die Kinder. Die Aktion stärkt auf spielerische Weise das Bewusstsein für unsere Umwelt.”

Programmhighlights am Herbstfest

o Drucke mit Naturmaterialien, Waldmedaillen oder Fantasietiere basteln, Kürbisse bemalen

o Spiele von der spielebox rund um das Thema Natur, Mülltrennspiel von der MA 48, Bauerngolfen

o Naturerkundungen unter dem Mikroskop, Pilzberatung, Infos zum Thema Umweltschutz, Pflanzenschutzaktion von der MA 42 “Keine Angst vor Insekten”

o Steckerlbrot am Lagerfeuer und eine Strohpyramide zum Austoben

o Freizeitinfos für die ganze Familie von der wienXtra-kinderinfo

>> Wald der jungen WienerInnen – Eintritt frei! Sa, 22.10.2016, 10:00-16:00 22., Lobaugasse/Heustadelgasse (Erreichbar: U2 Aspernstraße, Bus 98A Hoechlegasse)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen