“Eine Frau in Gefahr” von Agatha Christie: 2×2 Theater-Karten zu gewinnen

Akt.:
Unser Theater spielt "Eine Frau in Gefahr"
Unser Theater spielt "Eine Frau in Gefahr" - © Hans Prammer
“Unser Theater” hat für die diesjährige Sommertheater-Produktion eine neue Location gefunden: das Stück “Eine Frau in Gefahr” von Agatha Christie wird im Festsaal der Bezirksvorstehung Döbling gespielt. VIENNA.at verlost 2×2 Tickets!

“Wir haben auch für unsere heurige Sommerproduktion – mit der Premiere am 25. August – einen sehr schönen und stimmungsvollen Aufführungsort gefunden: Den Festsaal der Bezirksvorstehung Döbling in der Gatterburggasse 14. Wir danken Herrn Bezirksvorsteher Adolf Tiller und Herrn Bezirksvorsteher-Stellvertreter Anton Mandl von Herzen für die wohlwollende Aufnahme!”, freut sich Reinhard Mut, Intendant von Unser Theater. Aktuell steht das Stück “Eine Frau in Gefahr” von Agatha Christie auf dem Spielplan.

Zum Stück “Eine Frau in Gefahr”

Auf die attraktive, weltgewandte Maggie Buckley – Herrin auf Haus Friedenshöh – werden mehrere Attentate verübt, die zunächst scheitern. Wer trachtet nach dem Leben der allseits beliebten jungen Frau?

Als Glücksfall erweist sich die zufällige Anwesenheit des berühmten belgischen Detektivs Hercule Poirot, der in Cornwall gerade seinen wohlverdienten Urlaub genießt. Denn “Cornwall ist der Süden Frankreichs von England”, so Poirot. Gemeinsam mit Captain Hastings, seinem ständigen Begleiter, will er Maggie retten. Poirot wähnt sich auf dem richtigen Weg zur Lösung des Falles, als unter seinen Augen ein Mord auf Friedenshöh passiert. Maggies Kusine Marge, die eigentlich – auf Poirots Anraten – zu ihrem persönlichen Schutz angereist kam, wird erschossen.

Nur Poirots meisterdetektivischem Gehirn und seinem einzigartigen Gespür für Menschen und Situationen ist es letztlich zu verdanken, dass das Wirrwarr aus Liebesdingen, Erbschaftssachen, Familienbanden und Mordattacken letztlich geklärt werden kann …

Das Theatererlebnis aus der Feder der berühmtesten Kriminalautorin der Welt bietet Humor vom Feinsten, überraschende Wendungen und spannende Momente bis zur letzten Sekunde.

VIENNA.at verlost 2×2 Tickets für “Eine Frau in Gefahr” zu Ihrem Wunschtermin.

Das Gewinnspiel wurde bereits ausgelost – herzlichen Dank für die Teilnahme!

Weitere Eckdaten zum Stück

Eine Frau in Gefahr

von Arnold Ripley
nach dem Roman von Agatha Christie
Deutsche Bearbeitung: Peter Goldbaum

mit

Hercule Poirot – Manfred Baatz
Captain Hastings – Karl Vojtisek

Maggie Buckley, Besitzerin von Haus Friedenshöh – Claudia Vörösmarty
Marge Buckley, Maggies Kusine/Pamela Buckley, Marges Zwillingsschwester – Johanna Habring
Charles Vyse, Maggies Anwalt – Niklas Hintermayer
Commander George Challenger – Thomas Maszar

Frances Rice – Veronika Ertl
Teddy Ord – Christian Joannidis

Inspector Weston – Alexander Bogensperger
Stanley Croft – Sascha Merényi
Mrs. Croft – Isabella Krankl-Weber

Gilder, Butler – Reinhard Mut
Ein Fremder – Karl Tattyrek
Henry, ein Kellner – Claudio Trimmel

Bühnenbild, Kostüme, Requisiten: Edith Weindlmayr-Mut, Claudia Vörösmarty
Bühnen- und Kostümschneiderei: Hermine Weindlmayr, Edith Welser
Makeup und Frisuren: Wolfgang Haller, Edeltraud Jeschofnig
Licht- und Tontechnik: Claudia Vörösmarty, Niklas Hintermayer; Tonstudio Gosh

Inszenierung und Regie: Edith Weindlmayr-Mut
Co-Regie: Johanna Habring, Claudia Vörösmarty
Intendanz und künstlerische Leitung: Reinhard Mut

Spieltermine:

DO, 25. August 2016 – 19.30 Uhr (Premiere)
FR, 26. August 2016 – 18.00 Uhr
SA, 27. August 2016 – 16.00 Uhr

DO, 15. September 2016 – 19.30 Uhr
FR, 16. September 2016 – 18.00 Uhr
SA, 17. September 2016 – 16.00 Uhr (Derniere)

Kartenpreis: 23,- € pro Person
Mit “Club wien.at”-Vorteilskarte: 21,- € pro Person
Mit “ÖAMTC”-Klubkarte: 20,- € pro Person
Mit “Unser Theater”-Vorteilskarte (Stammpublikumskarte): 18,- € pro Person

Kartenbestellungen:
Telefon- und SMS-Hotline 0664/121 81 67
täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr
E-Mail: karten@unsertheater.at

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen