Einbruch in Wohnung von Kabarettist Werner Schneyder in Landstraße geklärt

Akt.:
1Kommentar
Werner Schneyder mit dem Ehrenkreuz, das ihm bei dem Einbruch gestohlen wurde
Werner Schneyder mit dem Ehrenkreuz, das ihm bei dem Einbruch gestohlen wurde - © APA/HERBERT PFARRHOFER / dpa (Sujet)
Fahndungserfolg: Nach einem Einbruch in die Wiener Wohnung des Kabarettisten Werner Schneyder am 1. Februar sind nun zwei Verdächtige in einem Zug auf der Südstrecke bei Wiener Neustadt festgenommen worden.

Das berichtete die “Kronen Zeitung” (Freitag-Ausgabe). Der 79-Jährige hätte demnach einen Teil des Diebesguts, nämlich das an ihn verliehene Österreichische Ehrenkreuz, wieder erkannt.

Teil der Beute von Einbruch bei Werner Schneyder fehlt

Noch unbekannt ist laut “Krone” aber der Verbleib der Schaffhausenuhr aus Familienbesitz, die bei dem Coup in Wien-Landstraße ebenfalls abhanden kam. Die Ermittlungen zu dem Einbruchsdiebstahl dauerten noch an.

>>Einbruch in Wiener Wohnung von Kabarettist Werner Schneyder

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel