Einbrecher in Penzing in flagranti erwischt

Dieses Werkzeug wurde beim Verdächtigen sichergestellt.
Dieses Werkzeug wurde beim Verdächtigen sichergestellt. - © LPD Wien
Die Polizei beobachtete einen Einbruchsverdächtigen über mehrere Tage und konnte ihn schließlich auf frischer Tat ertappen. Er ist in Haft.

Die Observierung eines Verdächtigen über mehrere Tage durch Beamte des Landeskriminalamtes Wien hat sich als erfolgsversprechend herausgestellt. Der 52-Jährige war mehrfach in Wohnhäuser gegangen, um die Bewohner zu beobachten und hatte auch sonst ein für Einbrüche typisches Verhalten an den Tag gelegt.

Am Montag betrat der Mann erneut ein Wohnhaus in der Linzer Straße, brach eine Wohnungstüre auf und entwendete Wertgegenstände in der Höhe von mehreren tausend Euro. Von den Polizisten wurde er noch am Tatort festgenommen. Neben dem Diebesgut konnte beim 52-Jährigen auch Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Der Beschuldigte zeigte sich teilgeständig, er befindet sich in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen