Ein Verletzter bei Unfall auf Schneefahrbahn

Dichter Schnee ist stark erhöhte Unfallgefahr
Dichter Schnee ist stark erhöhte Unfallgefahr - © Einsatzdoku
Zu einem Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn ist es am Samtagabend gegen 17 Uhr auf der Semmering Schnellstrasse im Bereich Maria Schutz gekommen.

Ein slowakischer Lenker hat die Kontrolle über seinen PKW verloren und ist in weiterer Folge gegen die Betonleitwand gekracht. Der Lenker der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt wurde ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Die alarmierte FF Semmering barg den im Frontbereich massiv beschädigten PKW mittels SRF und verbrachte ihn von der S6.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen