Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Akt.:
Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich Montagnachmittag auf der Zillertalstraße in Tirol ereignet. Laut ersten Informationen der Polizei geriet ein Wagen aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Für den Lenker des einen Fahrzeuges kam jede Hilfe zu spät. Ein tödlicher Unfall hat sich auch im Burgenland ereignet.


Ein 44-jähriger Lenker eines Klein-Lkw hatte beim Zurückschieben mit dem Fahrzeug die dahinter gehende Frau überrollt. Er dürfte sie übersehen haben. Die Oberwarterin wurde von der Feuerwehr geborgen und ins Spital gebracht. Dort erlag sie ihren schweren Verletzungen, so die Polizei. Der Fahrer war nicht alkoholisiert.

in Tirol wurden die beiden Insassen des anderen Wagens schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfall hatte sich gegen 15.30 Uhr auf der B169 nördlich von Zell am Ziller ereignet. Die Erhebungen zur Unfallursache waren vorerst noch nicht abgeschlossen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen