Ein Toter nach Frontalkollision zweier Radfahrer in Salzburg

Eine Frontalkollision zweier Radfahrer am Mittwoch in Salzburg hat nun ein Todesopfer gefordert: Wie die Polizei am Samstag mitteilte, starb einer der beiden Unfallbeteiligten, ein 76-jähriger Salzburger, im Spital. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Der Pensionist war Mittwochabend auf dem Mehrzweckstreifen der Elisabethstraße mit einem anderen, 37-jährigen Radfahrer kollidiert. Er war nach dem Unfall bewusstlos und wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert, wo er nun gestorben ist. Der andere Radler wurde verletzt – wie schwer war nicht bekannt. Keiner der Beteiligten hatte einen Helm getragen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung