Ein Toter bei Wohnungsbrand in Meidling

1Kommentar
Ein Toter bei Wohnungsbrand in Meidling
Bei einem Wohnungsbrand in der Kastanienallee in Wien-Meidling ist Dienstagfrüh ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde bewusstlos im Bett gefunden und starb noch während des Einsatzes.

Die Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung befand, konnte sich laut Polizei durch Hilferufe aus einem Fenster bemerkbar machen. Anrainer verständigten daraufhin die Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar.

Durch die starke Rauchentwicklung im Haus sind zwei weitere Personen wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Fünf Katzen und Vögel, die sich in der Wohnung befanden, sind in den Flammen umgekommen, drei Katzen konnten aus der Wohnung gerettet werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel