Ein Sieg und zwei Niederlagen für Österreicher in NHL

Akt.:
Einen Sieg und zwei Niederlagen hat es am Dienstag (Ortszeit) für die Österreicher in der NHL gegeben. Michael Grabner feierte mit den New York Islanders einen 5:1-Heimsieg gegen die Arizona Coyotes. Thomas Vanek erzielte beim 1:2 von Minnesota Wild gegen die Edmonton Oilers den Treffer zum 1:1. Eine 1:4-Schlappe setzte es für Michael Raffl mit den Philadelphia Flyers bei den Carolina Hurricanes.


Zwei Tage, nachdem Thomas Vanek und Minnesota Wild erstmals seit drei Monaten wieder auf einen Play-off-Platz geklettert waren, erlitten die Wild am Dienstag in der NHL mit einer 1:2-Heimniederlage gegen die Edmonton Oilers einen Rückschlag. Vanek erzielte in der 16. Minute zum 1:1 sein 13. Saisontor, beide Edmonton-Treffer schoss Benoit Pouliot. Alle drei Tore fielen im ersten Drittel.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen