Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B311

Akt.:
Der Mann wurde umgehend ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht.
Der Mann wurde umgehend ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht. - © Bilderbox/ Symbolbild
Ein 39-jähriger Fahrzeuglenker wurde in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der B311 bei Saalfelden (Pinzgau) schwer verletzt.

Um 23:45 Uhr kam der 39-jährige Pinzgauer aus derzeit noch unbekannter Ursache auf der B311, in Fahrtrichtung Saalfelden, auf Höhe des Hotel Brandlhof von der Fahrbahn ab und kam auf einer Böschung seitlich zu liegen.

B311: Lenker mit Bergschere befreit

Infolge des Unfalls wurde der Pkw-Lenker in seinem Pkw eingeklemmt. Der Schwerverletzte musste von der Feuerwehr Saalfelden, die mit 32 Mann im Einsatz standt, mit einer Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen