Ein Fest für Hunde: Animal Care Austria-Sommerfest am 5. Juli 2015 im Prater

Im Prater dreht sich am Sonntag alles um Hunde und ihre Halter
Im Prater dreht sich am Sonntag alles um Hunde und ihre Halter - © BilderBox.com (Sujet) / Shlomit Migay/Animal Care Austria
Zum zweiten Mal findet am Sonntag das Animal Care Austria Sommerfest im Wiener Prater statt. Erwartet werden rund 1.500 Besucher – Hunde sind besonders willkommen. Als Special Guest wird Hundeprofi Martin Rütter zum Event kommen.

Veranstalter ist der Tierschutzverein Animal Care Austria – Tiere in Not. “Im Zentrum der Veranstaltung steht die funktionierende Beziehung zwischen Mensch und Tier”, betont Carol Byers, die Begründerin und Präsidentin des eingetragenen Vereins.

Signierstunde in Prater mit Martin Rütter

Ein bekanntes Vorbild für gelungene Kommunikation zwischen Mensch und Hund konnte auch heuer wieder für die Veranstaltung gewonnen werden: Martin Rütter kommt zu einer Signierstunde in den Prater. Das Rütter’s D.O.G.S.-Team Wien unter der Leitung von Conny Sporrer wird den ganzen Tag anwesend sein und Trainingstipps für Hund und Besitzer geben.

Spannendes Programm für Mensch und Hund

Die Besucher erwartet ein vielfältiges und liebevoll zusammengestelltes Programm. Ein Highlight ist schon der Veranstaltungsort: die Remise der Liliputbahn, zentral im Prater gelegen, aber trotzdem weg vom Trubel. Am Festgelände können die Besucher sich einen Überblick über die aktuellen Trends für Hund, Frauerl und Herrl machen. Hundespielzeug, Halsbänder, Taschen, Hundefutter und Leckerlies aber auch schöne Kleinigkeiten für die Besitzer können bei den Ständen gekauft werden.

Dazwischen gibt es die Möglichkeit, den vierbeinigen Freund von der ACA-Tierärztin durchchecken zu lassen, sich Anregungen bei den Demotrainings von Rütter’s D.O.G.S. zu holen oder sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Dieses Angebot gilt für Menschen und Hunde – für die Vierbeiner gibt es diesmal eine eigene Hundebar. Tradition ist auch die Tombola, bei der es neben Reisen für Mensch und Hund auch viele schöne Hundeaccessoires zu gewinnen gibt.

Animal Care Austria-Sommerfest: Fokus auf Tier-Mensch-Beziehung

Neben den Tipps vom Rütter’s D.O.G.S.-Team Wien gibt es zusätzliches Programm, das die Beziehung zwischen Mensch und Hund stärken soll. Rütter’s D.O.G.S zeigt Kindern den richtigen Umgang mit Hunden. Und Erwachsene, die neben ihrem vierbeinigen gern noch einen zweibeinigen Partner hätten, können sich zu einem Doggy Date anmelden.

Zum Tierschutzverein Animal Care Austria

Animal Care Austria ist ein 2006 gegründeter und eingetragener Verein, Präsidentin und Gründerin ist Carol Byers, eine in Wien wohnhafte amerikanische Opernsängerin, die seit vielen Jahren Menschen und Tieren in den USA, Österreich und den Nachbarländern hilft. Projekte gibt es momentan in Österreich, Ungarn, der Slowakei, Rumänien, Serbien und Indien. Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Kastration. „Jeden Tag werden wieder Tiere gequält, misshandelt, getötet oder verhungern, die Kastration ist die effektivste Art gegen dieses Leid vorzugehen“, erklärt Carol Byers den Ansatz von ACA.

Weitere Arbeitsschwerpunkte von ACA liegen in Hundeadoptionen, Tiermedizin-Stipendien und Events zur Verbesserung der Tier-Mensch-Beziehung. Bis heute konnte Animal Care Austria über 3.000 Tieradoptionen vermitteln und fast 5.000 Kastrationen durchführen. Das Team von Carol Byers besteht aus 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das Animal Care Austria-Sommerfest auf einen Blick

Animal Care Austria Sommerfest
5. Juli 2015
Prater 99, Remise der Liliputbahn im Prater
1020 Wien
Beginn: 13 Uhr
Eintritt: Spende von 5 Euro

Programm-Highlights

  • Special-Guest Martin Rütter
  • Demo Training Conny Sporrer Rütter`s D.O.G.S. Wien
  • Mantrailing Präsentation: Einsatzhundeführerin Karina Kalks
  • Vorführung: Rettungshunde Samariterbund Simmering
  • Doggy Date: Dating für Singles mit Hund und Hundeliebhaber
  • Erste Hilfe für Hunde
  • 25 tolle Stände, Tombola, veganes Essen, uvm.
  • Demo Trainings mit Conny Sporrer von Martin Rütter`s D.O.G.S. Wien:
  • Leinenführigkeit – ein Spiegel der Mensch-Hund-Beziehung?
  • Der sichere Rückruf – das wichtigste Signal für Mensch und Hund
  • Apportiertraining – sinnvolle Beschäftigung für alle Hunde
  • Tabutraining – Wege zur Giftköderverweigerung

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen