Ehepaar aus Dubai vergisst ihre Kinder am Salzburger Bahnhof

2Kommentare
Ehepaar aus Dubai vergisst ihre Kinder am Salzburger Bahnhof
Salzburg Stadt – Ein Ehepaar aus Dubai fuhr am Donnerstag mit dem Zug Richtung Wien ohne ihre drei Kinder im Alter von neun Monaten, fünf und neun Jahren am Salzburger Bahnhof ab.

Ein zweitägiger Aufenthalt in Salzburg begann für eine fünfköpfige Familie aus Dubai am Donnerstag mit einem Alptraum: Während Vater und Mutter ungeplant mit dem Zug nach Wien fuhren, standen die drei Kinder im Alter von neun Monaten, fünf und neun Jahren am Bahnhof. Mitarbeitern der Sicherheitsfirma “Mungos” verständigten die Polizei. Nachdem die Polizeiinspektion Linz eingeschaltet worden war, fuhren Vater und Mutter nach Salzburg zurück, wo sie ihre Kinder in die Arme schließen konnten.
Zug fuhr vor der Nase weg

Die Familie kam um 13.35 Uhr von München aus am Salzburger Hauptbahnhof an. Nach dem der Zug angehalten hatte, stieg die Mutter mit den drei nur englisch sprechenden Kindern aus und wies die älteste Tochter an, kurz zuzuwarten, damit sie ihrem Mann mit dem restlichen Gepäck behilflich sein konnte. In der Zwischenzeit schlossen sich aber bereits wieder die Türen und der Zug fuhr mit den Eltern an Bord in Richtung Wien ab.

Freudiges Wiedersehen am Salzburger Bahnhof
Nach umfangreichen Telefonaten konnte schließlich über den Zugführer telefonisch Kontakt mit den Eltern aufgenommen und ihnen mitgeteilt werden, dass sich die Kinder wohlbehalten auf der Polizeiinspektion Salzburg Hauptbahnhof aufhalten würden, wo sie auch die Ankunft der Eltern abwarten werden. Die Kids wurden mit Getränken und Knabbereien versorgt und durch Basteln sowie Malen beschäftigt. Um 16 Uhr schließlich konnten die glücklichen Eltern ihre Kinder auf der Polizeiinspektion in die Arme schließen.
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel