EA kündigt Battlefield 4 für Next-Gen-Konsolen an

Akt.:
Die Frostbite 3 Engine soll im Genre neue Maßstäbe setzen.
Die Frostbite 3 Engine soll im Genre neue Maßstäbe setzen. - © Electronic Arts
Electronic Arts kündigt an, dass Battlefield 4 auch für die Next-Generation-Konsolen verfügbar sein wird. Ab 23. Oktober dieses Jahres kann der Shooter auf PC, Playstation 4 und Xbox One gespielt werden.

Dank der hochmodernen Frostbite 3-Technologie setzt Battlefield 4 neue Genre-Maßstäbe mit dem besten Grafik- und Sounddesign moderner Shooter, tollen Charakteranimationen und dynamischer Zerstörung.

Erweiterungspack „China Rising“

Ein erstes Erweiterungspack zu Battlefield 4 wird „China Rising“ werden. Das Pack beinhaltet vier umfangreiche Mehrspieler-Karten die an das chinesische Festland erinnern. Neue Fahrzeuge und militärische Ausrüstung kann der Spieler zum Einsatz bringen.

Battlefield: 17-minütige Gameplay-Demo

Ein 17-minütiges Gameplay-Demo gab Ende März erste Einblicke in den neuen Shooter aus dem Hause EA. In dieser öffnet der Spieler – Recker – seine Augen und erkennt, dass er mit drei seiner Squad-Kameraden in einem schnell sinkenden Auto eingesperrt ist. Der einzige Ausweg aus dieser Lage besteht darin, ein Fenster zu zerschießen. Recker muss Panik und Angst ausblenden, um eine schwierige Entscheidung zu treffen.

Die Spieler können sowohl in der Kampagne, als auch im Mehrspieler-Modus das Squad befehligen und Leistungen in beiden Spielmodi vergleichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen