Durstiger Dieb brach in Imbissstand in Wien-Ottakring ein und stahl Bier

Beim Einbruch in den Imbissstand hatte es der Einbrecher auf Bier abgesehen
Beim Einbruch in den Imbissstand hatte es der Einbrecher auf Bier abgesehen - © APA (Sujet)
In der Nacht auf Donnerstag kam es zu einem Einbruch in einen Imbissstand in Wien-Ottakring. Der Täter hatte offenbar Durst auf Gerstensaft – er ließ mehrere Dosen Bier mitgehen und konsumierte diese sofort.

Kurz vor 4 Uhr Früh wurde ein 32-Jähriger wegen Verdachts des Einbruchsdiebstahls in der Thaliastraße festgenommen.

Einbrecher stieg in Imbissstand in Ottakring ein

Ein Passant hatte beobachtet, wie der Mann durch ein Fenster in einen Imbisswtand einstieg und diesen kurz darauf mit drei Dosen Bier wieder verließ. Als der Beschuldigte eines der Getränke noch vor Ort konsumierte, verständigte der Zeuge die Polizei. Die Ermittlungen nach dem Einbruch in Ottakring sind im Gange.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen