Drogeriemarkt in Wien-Donaustadt überfallen

In Wien-Donaustadt wurde ein Drogeriemarkt von einem unbekannten Mann überfallen.
In Wien-Donaustadt wurde ein Drogeriemarkt von einem unbekannten Mann überfallen. - © AP
Am Mittwoch wurde ein Drogeriemarkt in Wien-Donaustadt von einem noch unbekannten Mann überfallen. Die Polizei fahndet nun nach dem bewaffneten Räuber.

Gegen 17.10 Uhr wurde ein Drogeriemarkt in der Tokiostraße in Wien-Donaustadt von einem unbekannten Mann überfallen. Der mit einem Schal maskierte Täter bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte sie auf, den Tresor zu öffnen. Nachdem er das Bargeld an sich genommen hatte, flüchtete er. 

Täterbeschreibung: ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, stärkere Statur, dunkelbraune schulterlange Haare; mit einer grauen Mütze, einem karierter Schal mit verschiedenen Farben, blauen Jacke, Jeans, dunkelbraunen Bergschuhen bekleidet; sprach Deutsch.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67800 (Journaldienst) erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen