Drogentoter in Wiener Wohnung führte Polizei zu Dealer in NÖ

Der Fund eines Toten brachte die Ermittler auf weitere Spuren.
Der Fund eines Toten brachte die Ermittler auf weitere Spuren. - © APA/Sujet
Der Fund eines Drogentoten in einer Wiener Wohnung lenkte die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien zur Festnahme eines Kokaindealers in Greifenstein an der Donau in NÖ.

Der 20-Jährige hatte dem 42-Jährigen das Suchtgift verkauft, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nachweislich handelte es sich um 80 Gramm für 8.000 Euro.

Die Leiche des Mannes war am 9. August von der Lebensgefährtin des 42-Jährigen gefunden worden. Bei der Obduktion wurde eine Überdosis Kokain als Todesursache festgestellt. Der Dealer zeigte sich geständig, Untersuchungshaft wurde angeordnet. Auch weitere seiner Käufer wurden ausgeforscht, heißt es von Seiten der Exekutive.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen