Drogenlenkerin am Gürtel gestoppt: Junge Frau wollte in Tschechien dealen

3Kommentare
Die junge Frau geriet in Wien-Josefstadt in eine Polizeikontrolle
Die junge Frau geriet in Wien-Josefstadt in eine Polizeikontrolle - © APA (Sujet)
Eine 24-jährige Drogenlenkerin wurde am Freitag in Wien von der Polizei gestoppt. Die Frau war durch Suchtmittel beeinträchtigt, die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Wienerin und ihr 18-jähriger Beifahrer hatten zahlreiche Drogen im Auto.

Rund 40 Baggies mit Cannabis, Ketamin und Ecstasy wurden sichergestellt. Das Duo gab an, auf dem Weg nach Tschechien gewesen zu sein um dort die Drogen zu verkaufen.

Pkw-Kontrolle am Gürtel in der Josefstadt

Beamte der Polizeiinspektion Fuhrmannsgasse kontrollierten den Wagen der 24-Jährigen um 16.30 Uhr am Währinger Gürtel in Wien-Josefstadt. Dabei bemerkten sie, dass die Frau durch Drogen beeinträchtigt war. Sie und ihr junger Beifahrer wurden auf freiem Fuß angezeigt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel