Drogenkurier in Wien-Simmering festgenommen

Schmuggelfahrt nach Amsterdam: Drogenkurier in Haft
Schmuggelfahrt nach Amsterdam: Drogenkurier in Haft - © LPD Wien/APA (Sujet)
Beamte des Landeskriminalamtes lauerten einem Drogenkurier in seinem Lager auf um ihn noch an Ort und Stelle festzunehmen. Sichergestellt werden konnte fast ein Kilo Kokain.

Nach intensiven Ermittlungen nahmen Beamte des Landeskriminalamtes Außenstelle-West einen 43-jährigen Drogenkurier fest. Die Kriminalbeamten hatten sich in Wien Simmering, dort sollte das Suchtgift zwischengelagert werden, auf die Lauer gelegt und nahmen den Mann der die Drogen von Amsterdam nach Wien schmuggelte sofort nach dessen Ankunft fest.

Wien-Simmering: Drogenkurier festgenommen

Bei einer Personsdurchsuchung konnten 9 sogenannte Bodypacks (96,6 Gramm) – Kokain, die der Beschuldigte in seiner Kleidung versteckt hatte, sichergestellt werden. Bei einer folgenden Röntgenuntersuchung wurden weitere 107 Bodypacks, die der 43–Jährige verschluckt hatte, sichergestellt. Insgesamt stellte die Beamten somit 1.200 Gramm Kokain im Straßenverkaufswert von zumindest 150.000,- € sicher. Der Beschuldigte, dem die Ermittler vier weitere Schmuggelfahrten von Amsterdam nach Wien nachweisen konnten, befindet sich in Haft.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen