Drogenhandel: Wiener Polizei nimmt vier Verdächtige fest

Für die vier Verdächtigen klickten die Handschellen.
Für die vier Verdächtigen klickten die Handschellen. - © APA (Symbolbild)
Bei einem Deal im 21. Bezirk gingen die Beamten dazwischen, drei weitere Verdächtige wurden bei einer Schwerpunktaktion in der Brigittenau festgenommen. Suchtgift und Bargeld wurden sichergestellt.

Insgesamt vier Männer wurden am Donnerstag von der Wiener Polizei wegen Drogendelikten festgenommen. Gegen 15:00 Uhr beobachteten Beamte der Bereitschaftseinheit einen Deal in der Bodenstedtgasse und hielten den mutmaßlichen Händler (33) an.

Bei einer Schwerpunktaktion der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (LKA) wurden drei weitere Männer (31, 29 und 14 Jahre alt) im Bereich Lavaterstraße beziehungsweise U-Bahn-Station Jägerstraße festgenommen. Bei den Amtshandlungen wurde Suchtgift in Straßenverkaufsmengen sowie Bargeld sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen