Drogendealer bei Einschulung in Wien-Ottakring erwischt: Heroin und Bargeld sichergestellt

Die Polizei nahm die beiden Männer nach kurzer Flucht fest.
Die Polizei nahm die beiden Männer nach kurzer Flucht fest. - © APA (Sujet)
Am Donnerstagnachmittag wurden zwei Männer im Alter von 19 und 24 Jahren vermutlich während einer Einschulung zum Drogenhandel von der Polizei unterbrochen. In einer Wohnung konnten später Heroin und Bargeld sichergestellt werden.

Am 26. April 2018 gegen 13.00 Uhr konnten Ermittler des Landeskriminalamts Wien, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität, einen Suchtgifthandel im Bereich der Roseggergasse wahrnehmen. Als die Beamten die zwei Tatverdächtigen (19, 24) anhalten wollten, ergriffen die Männer die Flucht. Den Polizisten gelang es die Flüchtenden kurze Zeit später festzunehmen.

Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen

Im Zuge der ersten Erhebungen konnte eruiert werden, dass der 19-Jährige den 24-Jährigen vermutlich gerade in den Suchtmittelverkauf einschulte. Bei einer anschließenden Durchsuchung einer Wohnung in der Linzer Straße (Penzing) konnten die Ermittler weiteres Suchtgift auffinden.

Insgesamt konnten die Polizisten rund 200 Gramm Heroin und 400 Bargeld sicherstellen. Der 24-Jährige war in der späteren Einvernahme geständig. Er gab an, dass er zu Einschulungszwecken unterwegs war. Der 19-Jährige zeigte sich nicht geständig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen