Drogen-Schwerpunktaktion in Wien: 30 Festnahmen & 72 Anzeigen in 48 Stunden

Akt.:
1Kommentar
Sichergestellte Suchtmittel in Wien-Leopoldstadt.
Sichergestellte Suchtmittel in Wien-Leopoldstadt. - © LPD Wien
Am Wochenende führte die Wiener Polizei eine Schwerpunktaktion zur Bekämpfung der Suchtmittelkriminalität durch. Dabei kam es zu insgesamt 30 Festnahmen und 72 Anzeigen.

Am Praterstern in Wien-Leopoldstadt wurden Polizisten auf eine Drogenübergabe aufmerksam und schritten sofort ein. Der mutmaßliche Dealer flüchtete, konnte aber nach Verfolgung in der Großen Stadtgutgasse angehalten werden. Als die Beamten den Mann durchsuchten, fanden sie Marihuana, Cannabisharz, eine Suchtmittelwaage und Bargeld. Der 18-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Haft.

Große Menge an Drogen in Wien-Ottakring sichergestellt

In Wien-Ottakring wurde mit Polizeidiensthunden eine gezielte Aktion gegen den Straßenhandel mit Suchtmitteln durchgeführt. Dabei ergab sich folgende Bilanz der Polizei:

  • Sicherstellung von 4390,- € aus dem Verkauf von Suchtmittel stammenden Bargeld
  • Sicherstellung von 344 Baggies Cannabis plus 126 Gramm Cannabis/Marihuanakraut
  • Sicherstellung von 30 SG-Kugeln Kokain plus 5,25 Gramm Kokainpulver
  • Sicherstellung von 3 SG-Kugeln Heroin
  • 1 Festnahme sowie 10 Anzeigen bezüglich Suchtgiftbesitz bzw. Suchtgifthandel

Zehn Suchtgiftlenker bei Planquadrat in Wien-Meidling erwischt

Bei einem Planquadrat in ganz Meidling hat die Wiener Polizei von Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh zehn Suchtgiftlenker aus dem Verkehr gezogen. Betrunken waren dagegen “nur” zwei der 310 Fahrer, die einem Vortest unterzogen wurden. Zwei Personen wurden festgenommen, einer hielt sich illegal in Österreich auf, beim anderen war eine Ersatzfreiheitsstrafe offen.

Gesamtbilanz der Wiener Polizei

Insgesamt kam es zu 30 Festnahmen, zum Großteil nach der Strafprozessordnung beziehungsweise dem Fremdenrecht, sowie 466 Personskontrollen, 72 Anzeigen und 33 Sicherstellungen (vorwiegend Suchtmittel). So bilanzierte der Kommandant der Bereitschaftseinheit Oberstleutnant Manfred Ihle nach der erfolgreichen Aktion.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel