Drei junge Männer am Schedifkaplatz in Meidling von Unbekannten attackiert

Wien Meidling: Schwere Köperverletzung durch Messer und Steine Wien Meidling: Schwere Köperverletzung durch Messer und Steine - © LPD Wien
Wüste Szenen haben sich Sonntag, den 28. Februar am Schedifkaplatz in Meidling abgespielt. Drei junge Männer wurden von drei unbekannten Tätern angegriffen und teils erheblich verletzt.

Die drei Asylwerber aus Nigeria gaben an, sie seien gegen 6.30 Uhr völlig unvermutet von drei anderen Männern beschimpft und dann auch attackiert worden. Einer der Angreifer hatte ein Messer, das zwei der Opfer zu spüren bekamen: Ein 17-Jähriger erlitt Schnittverletzungen an der Brust. Sein ein Jahr älterer Freund trug eine rund einen Zentimeter tiefe Stichwunde an einem Oberschenkel davon.

Männer in Meidling attackiert

Ein weiterer Angreifer schnappte sich unterdessen den Stein und schlug dem dritten Opfer damit ins Gesicht. Der 27-Jährige erlitt eine Kieferverletzung und weitere schwere Wunden im Gesicht sowie eine ausgerenkte Hand. Er und der 18-Jährige wurden ins Spital gebracht.
Die Sofortfahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Die Opfer beschrieben sie als “Südländer”. Das Messer stellten Polizisten unweit des Tatorts sicher.

>> Weitere Nachrichten aus Meidling

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen