Drei Frauen überfallen 76-jährigen Pensionisten

Drei Frauen überfallen 76-jährigen Pensionisten
© bilderbox.at
Am Sonntag wurde ein 76-jähriger Pensionist zur Mittagszeit von drei Damen überfallen. Dabei wurde er leicht verletzt. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte die Täter schließlich festgenommen werden.

Am gestrigen Tag schlenderte ein 76-jähriger Pensionist um 12:50 Uhr am Gehsteig des Mariahilfer Gürtels entlang. Plötzlich sprachen ihn drei vorerst unbekannte Frauen an. Eine der Damen stieß den Mann nieder und trat auf ihn ein. In weiterer Folge griff eine der Unbekannten in die Jackentasche des Opfers und entwendete ihm seine Geldbörse. Dabei wurde der Mann im Bereich des Oberkörpers leicht verletzt. Danach flüchteten die Täter. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das Geschehen und verständigte die Polizei. Weiters verfolgte er die Frauen nach ihrer Tat und teilte den Beamten der Wiener Polizei telefonisch den Standort der Flüchtenden mit. Als die Einsatzkräfte mit dem Zeugen die Frauen zu Fuß verfolgten, verschwanden sie in einem eingezäunten Spielplatz in der Haidmanngasse. Dort wurden die Frauen im Alter zwischen 16 und 37 Jahren hinter einem Gebüsch vorgefunden und festgenommen. Die weitere Amtshandlung führt das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen