Drei Frauen aus Wien und NÖ bei Unfall im Burgenland verletzt

Die Rettung kümmerte sich nach dem Unfall um die drei Verletzten.
Die Rettung kümmerte sich nach dem Unfall um die drei Verletzten. - © DPA
Ein Verkehrsunfall im Mittelburgenland hat am Samstag drei Verletzte gefordert: Zwei Fahrzeuge sind zusammengestoßen, drei Frauen aus Niederösterreich und Wien wurden verletzt.

Drei Frauen aus Wien und Niederösterreich sind Samstagfrüh bei einem Verkehrsunfall zwischen Steinberg-Dörfl und Oberpullendorf verletzt worden. Eine Lenkerin wollte mit ihrem Pkw von einer Landesstraße kommend in die B50 einbiegen. Dabei dürfte sie laut Polizei Oberpullendorf ein auf der Bundesstraße fahrendes Auto übersehen haben.

Drei Verletzte bei Unfall im Burgenland

Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, bei dem beide Lenkerinnen und eine Beifahrerin verletzt wurden. Ein weiterer Beifahrer überstand den Unfall unverletzt. Die drei Frauen wurden mit Rettung und Notarzt ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung