Dornbirner Bernhard Graf schwer gestürzt

Dornbirner Bernhard Graf schwer gestürzt
© Philipp Steurer
Der Dornbirner Bernhard Graf kam beim Skiercross-Europacup in Bardonecchia schwer zu Sturz.

Der Dornbirner Bernhard Graf verletzte sich dabei das Innenband. Zudem erlitt Graf eine Prellung des Schienbeinkopfes. Der einzige Vorarlberger Skiercrosser muss  mindestens sechs Wochen pausieren. Ob sich für den 28-Jährigen in dieser Saison noch Renneinsätze ausgehen werden, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch offen. (VOL.AT/tk)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen