Dominic Heinzl als Patenonkel für zahmes Krokodil

Dominic Heinzl als Patenonkel für zahmes Krokodil
“Kroki” heisst das neue Patenkind von ORF-Society-Frontman Dominic Heinzl. Die dicke Haut seines neuen Schützlings ist nur eine der Gemeinsamkeiten, welche den Chili-Moderator mit dem drei Meter großen Krokodil verbindet.

„Ich bin ein zahmes Krokodil“ meinte einst Dominic Heinzl in einem Interview, was die Verantwortlichen im Haus des Meeres sofort dazu angeregt hat, ihn wegen einer Patenschaft für den ähnlich zahmen „Kroki“ anzureden - und er hat sofort „Ja“ gesagt.

„Kroki“ ist der älteste Einwohner im Haus des Meeres. Seit etwa 40 Jahren wohnt er im Aqua Terra Zoo. Der Brillenkaiman, also ein Vertreter der Alligatoren, ist in diesen Jahren auf stattliche knappe 3m gewachsen und wiegt fast 100kg.

Die dicke Haut des Krokodils sowie sein Alter sind ebensolche Ähnlichkeiten zwischen Patenkind und Paten wie seine „Zahmheit“. Wir rätseln noch darüber, wer von den beiden nun wirklich den schärferen Biss hat…

Auf die Frage von Dominic Heinzl, welche Rechten und Pflichten ihm nun durch die Patenschaft erwachsen, antwortete Direktor Michael Mitic: „Keine Pflichten - nur Rechte!“ Darauf Heinzl: „Ah, genau wie zu Hause - nur umgekehrt.“

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen