Döbling: Zielfahnder nehmen EU-weit gesuchten Mann fest

Akt.:
Erfolg für die Wiener Zielfahnder.
Erfolg für die Wiener Zielfahnder. - © APA (Symbolbild)
Der 34-Jährige wurde wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung in Deutschland verurteilt.

Donnerstagvormittag konnten Zielfahnder des Landeskriminalamts Wien um 10:15 Uhr einen gesuchten Mann an seinem Arbeitsplatz in der Muthgasse festnehmen. Der Festgenommene war am 30. Juni 2007 in den Nachtstunden in Rotlach-Egern (Deutschland) mit einem Kontrahenten in Streit geraten und verletzte diesen dabei mit einem Schraubenzieher schwer.

Der 34-Jährige wurde aufgrund dessen in Deutschland rechtskräftig wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung verurteilt. Da der Mann gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte, wurde nun mittels EU-Haftbefehls nach ihm gesucht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen