Dobras fehlt Altach nach Rodelunfall bis Saisonende

Dobras durchtrennte sich demnach bei seinem Unfall zwei Drittel seiner Achillessehne
Dobras durchtrennte sich demnach bei seinem Unfall zwei Drittel seiner Achillessehne - © APA/Stiplovsek
Fußball-Bundesligist SCR Altach muss bis Saisonende auf Offensivspieler Kristijan Dobras verzichten.

Der 25-Jährige zog sich beim Rodeln mit seinen Mannschaftskollegen eine schwere Schnittverletzung zu. Wie Altach via Twitter bekannt gab, erfolgte nach einer genaueren Untersuchung am Freitag eine Operation. Dobras durchtrennte sich demnach bei seinem Unfall zwei Drittel seiner Achillessehne.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen