Dita von Teese komplett nackt: Früher drehte sie als "Bedroom Betty" billige Pornos!

Dita von Teese komplett nackt: Früher drehte sie als "Bedroom Betty" billige Pornos!
„Sex sells” ist ganz offensichtlich das Motto von Miss Ober-Sexy Dita von Teese. Aber sie hat nicht immer ihr Geld als Bourlesque-Tänzerin verdient: Früher hat Dita billige Porno-Filme gedreht. Damals hieß sie noch „Bedroom Betty”…

Nackt oder in Strapse hat sie Kurz-Filmchen fürs Internet gedreht - meist ca. 15 Minuten lang. Bereits Ende der 90er hatte Dita als „Heather Sweet” unter der Regie von Andrew Blake Hardcore-Pornose gemacht - unter anderem mit heißen Lesben-Szenen. „Kaum war ich volljährig, hatte ich nur einen Wunsch”, sagte Dita mal laut Daily Mail. „Mich endlich ausziehen zu dürfen!”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen